Immolyze wird seit März 2018 über die PriceHubble Deutschland GmbH von der PriceHubble AG aus Zürich betrieben (siehe www.pricehubble.com). Unser erklärtes Ziel ist mit unseren intelligenten Softwarelösungen unsere Kunden bei allen Entscheidungen rund um Immobilien zu unterstützen. Der Schutz personenbezogener Daten und der verantwortungsvolle Umgang mit Informationen, die Sie uns anvertrauen, sind uns ein wichtiges und besonderes Anliegen. PriceHubble Deutschland GmbH (PriceHubble) verarbeitet personenbezogene Daten nur in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Regelungen. Dies sind insbesondere die EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, wie, in welchem Umfang und zu welchen Zwecken wir personenbezogene Daten verarbeiten bei
  • der Nutzung unserer Website (dazu B.)
  • dem Versand des Newsletters (dazu C.)
  • der Kontaktaufnahme sowie Kauf und Lieferung von
  • Produkten und Dienstleistungen (dazu D.) sowie
  • der Bewerbung um eine Stelle (dazu E.)

A. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der DS-GVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

PriceHubble Deutschland GmbH
Poststraße 33
20354 Hamburg

E-Mail: support@immolyze.de

Weitere Informationen über den Verantwortlichen können im Impressum unter https://immolyze.de/imprint abgerufen werden.

II. Datenschutzbeauftragter

Aufgrund der Unternehmensgröße, der Art unserer Kerntätigkeit und der Kategorie der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sind wir nicht verpflichtet einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten zu bestellen.

B. Website

I. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version,
  • Betriebssystem des Nutzers,
  • Internet-Service-Provider des Nutzers,
  • IP-Adresse des Nutzers,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt und
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

II. Nutzung der Dienstleistungen auf der Immolyze-Plattform

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite bieten wir die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren und ein Benutzerkonto anzulegen. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

  • Anrede (Geschlecht) (freiwillig)
  • Vor- und Nachname (freiwillig)
  • Adresse (freiwillig)
  • Firmenname (freiwillig)
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer (freiwillig)
  • Passwort
  • Zustimmung zum Newsletter (freiwillig)
  • IP-Adresse (als Nachweis für die Zustimmung zum Newsletter)

Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem die unter I.1. genannten Daten gespeichert.

Im Zuge Ihres Zugriffs und der Nutzung unserer Plattformen und Dienste werden automatisch bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen oder über das Gerät, mit dem Sie auf unsere Plattformen und Dienste zugreifen, erfasst:

  • Informationen, die auf Ihren Aktivitäten mit uns basieren (z.B. Dienste, die Sie in Anspruch genommen haben);
  • aufgelaufene Gebühren und Zahlungsinformationen; und
  • Informationen über die Nutzung Ihres Benutzerkontos.

Wenn Sie eine Immobilienbewertung wünschen, können Sie verschiedene Daten zu der Immobilie eingeben, z.B. Adresse, Größe, Zustand und Alter, Ausstattung und Qualität (Immobiliendaten). Die Immobiliendaten sind keine personenbezogenen Daten. Es ist uns also nicht möglich, die Immobiliendaten einer bestimmten natürlichen Person zuzuordnen. Auf Wunsch können Sie die eingegebenen Immobiliendaten Ihrem Nutzerkonto zuordnen, um sie später wieder abzurufen oder Eingaben zu ändern.

Die Immobiliendaten werden an unsere Server übertragen, ausgewertet und die Bewertungsergebnisse werden Ihnen angezeigt. Wenn Sie unsere Immobilienbewertung nutzen, erteilen Sie uns Ihr Einverständnis, Ihre Immobiliendaten anonymisiert oder aggregiert auch dauerhaft zu speichern, um auf deren Grundlage die Bewertungsalgorithmen und ähnliche Leistungen fortwährend optimieren zu können.

Die Angabe von personenbezogenen Daten ist freiwillig. Wenn Sie sich entscheiden, uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung zu stellen, ist es uns unter Umständen nicht möglich, Ihnen Zugang zu unseren Plattformen oder den von Ihnen gewünschten Diensten zu gewähren. Daten, die für die Benutzerregistrierung erforderlich sind, sind in den Registrierungsmasken als solche gekennzeichnet.

Unsere Dienstleistungen können via PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg (PayPal) bezahlt werden. Im Fall des Abschlusses eines Abos setzen wir Braintree ein, einen Dienst von PayPal. Wenn Sie mit der Zahlung via PayPal einverstanden sind, leiten wir Sie im Bestellprozess auf die Webseite von PayPal weiter bzw. Braintree erfasst Ihre Zahlungsdaten über ein iFrame auf unserer Website. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.

Zum Versand automatisierter System-Mails, etwa bei der Benutzerregistrierung, setzen wir MailChimp und Mandrill, beides Dienste der The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404, Atlanta, GA 30318, USA ein. Die erhobenen Daten werden auf den Servern von The Rocket Science Group in den USA gespeichert. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) garantiert The Rocket Science Group, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung der Daten in den USA eingehalten werden: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active. Weitere Informationen zum Datenschutz von The Rocket Science Group finden Sie unter http://mailchimp.com/legal/privacy/.

Wir verarbeiten auch personenbezogene Daten und Informationen, wenn dies nach geltendem Recht erforderlich oder zulässig ist.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten die für die Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers in die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO und in sonstigen Fällen Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der Daten ist zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen oder zur Durchführung vor- vertraglicher Maßnahmen erforderlich.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten um Bestellungen entgegenzunehmen und ab- zuwickeln, Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen und zu liefern, Zahlungen abzuwickeln und mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und Werbeangebote zu kommunizieren.

Des Weiteren verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Funktionen, Produkte und Dienstleistungen zu empfehlen, die für Sie von Interesse sein könnten und um Ihre Präferenzen zu ermitteln.

Schließlich nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten, um Funktionen sowie Dienstleistungen auch gegenüber Dritten zu erbringen, Leistungen zu analysieren, Algorithmen zu verbessern, Fehler zu beheben und die Benutzerfreundlichkeit und Effektivität unserer Website zu steigern.

Wenn Sie eine Maklerempfehlung wünschen, nutzen wir Ihre Daten, um einen passenden Mak- ler ausfindig zu machen, dem wir auf Ihren Wunsch hin auch Ihre Kontaktdaten und Immobili- endaten zur Verfügung stellen.

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrages kann eine Er- forderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um ver- traglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie ge- speicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen. Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

Wenn Sie sich auf unserer Website angemeldet haben, aber den Bestätigungslink in der nach Anmeldung erhaltenen Email nicht angeklickt haben, werden Ihre uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nach 7 Tagen gelöscht.

Anonyme oder aggregierte Daten, insbesondere Immobiliendaten, kann PriceHubble dauerhaft speichern und verarbeiten.

III. Verwendung von Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im In- ternetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem System des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine ein- deutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir verwenden folgende Cookies:

Name Zweck Speicherdauer
JSESSIONID Eine eindeutige Kennung, die der Server einem bestimmten Benutzer für die Dauer des Besuchs (Sitzung) dieses Benutzers zuweist (nur lesbar vom Server, "httpOnly"). 30 Minute
cookieconsent_status Speichert die Einstellung/Konfiguration des Benutzers ob Dritt-Cookies bzw. Dienste wie Google- Analytics für die Webseite vom Benutzer erlaubt sind. 1 Jahr

Unter bestimmten Voraussetzungen werden auch Cookies von Drittanbietern gesetzt (z.B. bei Webtracking, Einbindung von sozialen Medien), um Funktionen und Techniken von Drittanbietern zu ermöglichen:

Name Zweck Speicherdauer
_ga Google Analytics; Wird zur Unterscheidung von Benutzern verwendet. 2 Jahre
_gid Google Analytics; Wird zur Unterscheidung von Benutzern verwendet. 24 Stunden
_gat Google Analytics; Wird zum Drosseln der Anforderungsrate verwendet, wenn Google Analytics über den Google Tag Manager bereitgestellt wird. 1 Minute

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung tech- nisch notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DS- GVO.

Bei Ihrem ersten Besuch unserer Website oder sofern erneut erforderlich, fragen wir, ob Sie mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem PC einverstanden sind. Dafür blenden wir ein entspre- chendes Banner ein, in dem wir darauf hinweisen. Wenn Sie auf „zustimmen“ klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Wenn Sie nicht auf „Zustimmen“ klicken, kann es sein, dass die Nutzung der Website oder einzelner Funktionalitäten davon dann nur eingeschränkt oder gar nicht möglich ist.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie ange- nehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen un- serer Seite automatisch gelöscht.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies er- möglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren.

Des Weiteren setzen wir Cookies ein um die erforderlichen technischen Funktionen zu ermög- lichen und sicherzustellen (z.B. Login-Wiedererkennung, gewünschte Individualisierung von In- halten und Funktionalitäten).

Schließlich verwenden wir Cookies um die Ablehnung von Cookies bzw. den Widerruf der Coo- kie-Einwilligung zu beachten („Opt-out“-Cookies).

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an uns übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit ge- löscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website de- aktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

IV. Einsatz von Google Analytics

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google). Google verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die im Rahmen von Google von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Diese Website verwendet Google mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten werden damit umgehend gelöscht.

Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen (Universal Analytics), die über eine User-ID durchgeführt wird.

Schließlich verwendet diese Website auch den Google Tag Manager. Über den Google Tag Manager können Website Tags verwaltet werden. Das Tool setzt keine Cookies und erfasst keine personenbezogenen Daten.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Bei Ihrem ersten Besuch unserer Website oder sofern erneut erforderlich, fragen wir, ob Sie mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem PC und dem Einsatz von Google Analytics für das Sammeln, Teilen und die Nutzung personenbezogener Daten für die Personalisierung von Werbung oder anderen Services, einverstanden sind. Dafür blenden wir ein entsprechendes Banner ein, in dem wir darauf hinweisen. Wenn Sie auf „Zustimmen“ klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Wenn Sie nicht auf „Zustimmen“ klicken, werden keine Cookies gesetzt und keine pseudonymen Nutzungsprofile angelegt.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Wir nutzen Google, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

4. Informationen von Google

Nutzerbedingungen von Google: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz von Google: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung von Google: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inklusive Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Betreffend Universal Analytics können Sie in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „Persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

Sie können der Nutzung von Google Analytics widersprechen indem Sie hier klicken.

V. Einsatz von Google Maps

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir nutzen Google Maps, einen Dienst von Google. Dabei werden geografische Informationen, im Zusammenhang mit den Immobiliendaten eingegebene Adressen, Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen sowie die IP-Adresse an Google übertragen.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Bei Ihrem ersten Besuch unserer Website oder sofern erneut erforderlich, fragen wir, ob Sie mit dem Einsatz von Google Maps einverstanden sind. Dafür blenden wir ein entsprechendes Banner ein, in dem wir darauf hinweisen. Wenn Sie auf „Zustimmen“ klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Wenn Sie nicht auf „Zustimmen“ klicken, werden keine Cookies gesetzt und keine pseudonymen Nutzungsprofile angelegt.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Wir nutzen Google Maps um geographische Informationen visuell darzustellen.

4. Informationen von Google

Nutzerbedingungen von Google: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz von Google: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung von Google: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

VI. Affiliate-Werbeprogramm

An geeigneter Stelle verlinken wir unser Angebot mit den Webseiten von Baufi24 GmbH, Kattrepelsbrücke 1, 20095 Hamburg; Interhyp AG, Domagkstr. 34, 80807 München und finanzpartnernetz, einem Angebot der Vergleich.de Gesellschaft für Verbraucherinformation mbH, Klosterstraße 71, 10179 Berlin (Werbe-Partner). Aus der dabei verwendeten URL erkennt der jeweilige Werbe-Partner, dass Sie über unsere Webseite auf sein Angebot aufmerksam geworden sind. PriceHubble überträgt keine personenbezogenen Daten an die Werbe-Partner.

VII. Einsatz von Facebook Pixel

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf dieser Website wird das Facebook Pixel von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (Facebook) für statistische Zwecke verwendet. Mithilfe des Pixels kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook aufgenommen und verbessert werden können.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Facebook Pixel ist ein Analysetool, mit dem wir die Effektivität unserer Werbung messen und unsere Werbekampagnen (einschließlich Retargeting) optimieren.

4. Informationen von Facebook und über Facebook Pixel

Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/privacy/explanation.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Bitte klicken Sie hier, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Nutzung von Facebook Pixel widerrufen möchten.

VIII. Einsatz von Social Media Plugins

Auf unserer Website sind Programme (Plug-ins) des sozialen Netzwerks Facebook enthalten. Diese werden ausschließlich von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (Facebook) betrieben. Wir nutzen die Plug-Ins, damit Sie unser Angebot weiter- empfehlen können. Die Plug-Ins sind im Rahmen unseres Internetauftritts durch das Facebook Logo oder den Zusatz „Gefällt mir“ kenntlich gemacht. Beim Besuch einer Website unseres Internetauftritts, die ein derartiges Plug-in beinhaltet, stellt ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook her, wodurch wiederum der Inhalt des Plug-ins an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die dargestellte Website eingebunden wird. Hierdurch wird die Information, dass Sie unsere Website besucht haben, an Facebook weitergeleitet. Damit die volle Datenkontrolle bei Ihnen liegt, verwenden wir eine Zwei-Klick-Lösung. Dadurch können die Betreiber von Facebook erst dann Daten von Nutzern abfragen, wenn diese aktiv auf den Share-Button klicken. In diesem Fall können insbesondere Ihre IP-Adresse, Browser-Informati- onen, Betriebssystem, Bildschirmauflösung, installierte Browser-Plugins, aufgerufene URL und kommende URL an Facebook übermittelt werden.

Sofern Sie während des Besuchs unserer Website über Ihr persönliches Benutzerkonto bei Facebook eingeloggt sind, kann Facebook den Websitebesuch diesem Konto zuordnen. Durch Interaktion mit dem Plug-ins, z.B. durch Anklicken des „Gefällt mir“-Buttons oder Hinterlassen eines Kommentars werden diese entsprechenden Informationen direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie eine solche Datenübermittlung unterbinden möchten, müssen Sie sich vor dem Besuch unseres Internetauftritts unter Ihrem Facebook-Account ausloggen. Die den Verweisen von Facebook zugewiesenen Funktionen, insbesondere die Übermittlung von Informationen und Nutzerdaten, werden nicht bereits durch das Besuchen unserer Website aktiv, sondern erst durch den Klick auf die entsprechenden Verweise.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist das Vorliegen einer Einwilligung des Nut- zers Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Zweck und Umfang der Datenerhebung durch Facebook sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://de-de.facebook.com/privacy/explanation.php.

C. Newsletter

I. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Website besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Zur Anmeldung für den Newsletter werden die im Anmeldeprozess abgefragten Daten benötigt. Die Anmeldung zum Newsletter wird protokolliert. Nach der Anmeldung erhalten Sie auf die angegebene Emailadresse eine Nachricht, in der Sie um die Bestätigung der Anmeldung gebeten werden (Double Opt-in). Das ist notwendig, damit sich nicht Dritte mit Ihrer Emailadresse anmelden können.

Bei der Anmeldung zum Newsletter werden folgende Daten erhoben:

  • E-Mail-Adresse
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Wenn Sie auf unserer Internetseite Waren oder Dienstleistungen erwerben und hierbei Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, kann diese in der Folge durch uns für den Versand eines Newsletters verwendet werden. In einem solchen Fall wird über den Newsletter ausschließlich Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen versendet.

Zum Newsletterversand setzen wir ActiveCampaign, einen Dienst der ActiveCampaign, LLC, USA ein. Die erhobenen Daten werden auf den Servern von ActiveCampaign, LLC in den USA gespeichert. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) garantiert ActiveCampaign, LLC, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung der Daten in den USA eingehalten werden: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnH6AAK&status=Active. Weitere Informationen zum Datenschutz von ActiveCampaign, LLC finden Sie unter https://www.activecampaign.com/privacy-policy/.

II. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters infolge des Verkaufs von Waren oder Dienst- leistungen ist § 7 Abs. 3 UWG.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

III. Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen.

Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

Das Email-Tracking dient statistischen Zwecken und hilft uns den Newsletter zu optimieren.

IV. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Die Daten aus dem Email-Tracking werden nur anonymisiert gespeichert.

V. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können jederzeit Ihre Einwilligung zum Empfang des Newsletters widerrufen und somit den Newsletter abbestellen. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. die Angaben im Benutzerkonto) bleiben hiervon unberührt.

D. Kontaktaufnahme

I. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z.B. per E-Mail oder Telefon), können Sie personenbezogene Daten über sich selbst angeben, einschließlich

  • Anrede (Geschlecht)
  • Vor- und Nachname
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Geburtsdatum

Wir benutzen zur Bearbeitung von Anfragen über unsere Website das Ticketsystem Zendesk, einen Dienst der Zendesk Inc., USA. Hierzu werden notwendige Daten wie z.B. Name, Vorname, postalische Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse über unsere Webseite erfasst, um die Anfrage beantworten zu können. Die erhobenen Daten werden auf den Servern von Zendesk Inc. in den USA gespeichert. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) garantiert Zendesk Inc., dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung der Daten in den USA eingehalten werden: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TOjeAAG&status=Active. Weitere Informationen zum Datenschutz von Zendesk Inc. finden Sie unter https://www.zendesk.de/company/customers-partners/privacy-policy/.

II. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, sofern ein direktes Vertragsverhältnis mit Ihnen besteht oder vorbereitet wird, sonst Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

III. Zweck der Datenverarbeitung

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten um Ihre Anfrage zu beantworten und um Bestellungen entgegenzunehmen und abzuwickeln, Produkte und Dienstleistungen zu liefern, Zahlungen abzuwickeln und mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und Werbeangebote zu kommunizieren.

Des Weiteren verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Funktionen, Produkte und Dienstleistungen zu empfehlen, die für Sie von Interesse sein könnten und um Ihre Präferenzen zu ermitteln.

Schließlich nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten, um Funktionen bereitzustellen, Leistungen zu analysieren, Fehler zu beheben und die Benutzerfreundlichkeit und Effektivität unserer Website zu verbessern.

IV. Dauer der Speicherung

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die mit der Verarbeitung verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden und soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

E. Bewerbungen um eine Stelle

I. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wenn Sie sich für eine Stelle bei uns bewerben, können wir von Ihnen und ggf. Dritten neben Name und Kontaktdaten (z.B. Ihre Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer) zusätzliche personenbezogene Daten wie Ihren Lebenslauf und etwaige Referenzen speichern. Wir können Informationen von früheren Arbeitgebern und anderen über Ihre Beschäftigungsgeschichte erhalten. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt.

II. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

III. Zweck der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt mit dem Zweck der Prüfung der Bewerbung und der Durchführung eines Auswahlprozesses.

IV. Dauer der Speicherung, Widerspruchs und Beseitigungsmöglichkeit

Wir werden Ihre persönlichen Informationen nur so lange aufbewahren, wie es für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung erforderlich ist.

F. Rechte der betroffenen Person

Sie können jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten von uns verlangen und – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen – deren Berichtigung, Löschung und die Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Ob und inwieweit diese Rechte im Einzelfall vorliegen und welche Bedingungen dafür gelten, ergibt sich aus dem Gesetz, insbesondere der DS-GVO.

Die DS-GVO gewährt Ihnen zudem unter bestimmten Umständen ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Soweit Sie eine datenschutzrechtliche Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie haben ferner ein Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde.

Für die Ausübung dieser Rechte und für andere Fragen zum Datenschutz können Sie sich gerne an uns wenden. Zur zügigen Bearbeitung Ihres Anliegens empfehlen wir, dass Sie uns Ihren Namen, Vornamen, und wenn vorhanden, Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

G. Sonstiges

I. Keine automatisierte Einzelfallentscheidung

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht für automatisierte Einzelfallentscheidungen im Sinne von Art. 22 Abs. 1 DS-GVO.

II. Übermittlung an Dritte

Wir können Ihre personenbezogene Daten an unsere verbundenen Unternehmen, Partner und Auftragnehmer zu den oben jeweils genannten Zwecken weitergeben, einschließlich

  • Banken und Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Zahlungsabwicklung, insbesondere PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A. sowie ihre Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen und zwar für den Dienst Paypal als auch für den Dienst Braintree;
  • unsere verbundenen Unternehmen die PriceHubble AG mit Sitz in Zürich und die PriceHubble France SASU mit Sitz in Paris.

III. Übermittlung an Dienstleister

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, die in unserem Auftrag handeln, wie z.B:

  • unsere Dienstleister und Datenverarbeiter, die Dienstleistungen für uns erbringen (z.B. Buchhaltungs-, Hosting- und Wartungsdienste, Datenanalysedienste, E-Mail-Nachrichtendienste, Lieferdienste, Kommunikationsdienste, Marketing usw.), insbesondere Amazon Web Services, Inc. und Google Cloud Services von Google als Hostingdienst und SEVENIT GmbH, Hauptstraße 40 77652 Offenburg, als Provider einer Online Buchhaltungssoftware mit Rechnungsverwaltung, Mandrill und Mailchimp für das Versenden von System-Emails durch The Rocket Science Group LLC, ansässig in 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA; Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102, USA zur Bearbeitung von Kundenanfragen über ein Ticketsystem; zum Versand unseres Newsletters ActiveCampaign, Chicago, Illinois 60606, USA, Google GSuite von Google als Bürosoftware und weitere Dienste von Google wie im Rahmen dieser Datenschutzerklärung beschrieben
  • unsere Berater (z.B. Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer), insbesondere felix1.de AG Steuerberatungsgesellschaft, Mauerstraße 86 - 88, 10117 Berlin.

Diese Dienstleister erhalten die personenbezogenen Daten ausschließlich zur Erbringung ihrer Dienstleistungen für uns. Sie sind vertraglich verpflichtet, personenbezogene Daten nicht für andere Zwecke zu verwenden.

Soweit für unsere Zwecke erforderlich, übermitteln wir Ihre Daten ggf. auch an Empfänger außerhalb der EU. Die Übermittlung erfolgt unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Anforderungen an Übermittlungen in Drittstaaten nur, wenn dabei sichergestellt ist, dass der Empfänger der Daten ein angemessenes Datenschutzniveau im Sinne von Kapitel V der DS-GVO gewährleistet und keine anderen schutzwürdigen Interessen gegen die Datenübermittlung sprechen.

Sollten die wesentlichen Vermögenswerte von PriceHubble auf einen neuen Eigentümer übergehen, können wir unter bestimmten Umständen Ihre Daten an den Erwerber weitergeben, einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten und anderer Informationen, die Ihre Beziehung zu uns betreffen, damit der Erwerber weiterhin die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen erbringen kann.

IV. Änderung der Datenschutzerklärung

Neue rechtliche Vorgaben, unternehmerische Entscheidungen oder die technische Entwicklung erfordern gegebenenfalls Änderungen in unserer Datenschutzerklärung. Die Datenschutzerklärung wird dann entsprechend mit Wirkung für die Zukunft angepasst. Die aktuellste Version finden Sie immer auf unserer Website.